Ministranten

Für die Denzinger Jugendlichen ist es eine liebgewordene Tradition, beim Gottesdienst in Sankt Anna den Dienst am Altar zu übernehmen. Schon vor Celine und Julian Lohr haben die Denzinger Kinder und Jugendlichen diese Tradition mit großer Gewissenhaftigkeit gepflegt. Nun ist diese schöne Aufgabe an die beiden Kinder der Familie Boner übergegangen. Pfarrer Däubler freut sich sehr, dass Christian und Sophia Boner zuverlässig am Mittwochabend als Ministranten beim Gottesdienst ihren Dienst tun.

Claudia Jahn

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 „Zieht das Trikot Christi an und spielt in seinen Farben“ – das war das Motto des diesjährigen Pfarrfestes und das war auch der Leitspruch, den Pfarrer Däubler am Sonntag den frisch in den Altardienst aufgenommenen Ministranten mit auf den Weg gab. Gerade in der heutigen Zeit ist es keine Selbstverständlichkeit mehr, Farbe zu bekennen und für den Glauben an Gott aktiv zu werden. Pfarrer Däubler wünschte den sechs Mädchen und Buben nicht nur viel Freude beim Dienst in der Gemeinde und in der Gruppe der Ministranten sondern auch, dass sie mit ebenso viel Begeisterung in ihrem Glauben leben und daraus auch Kraft und Stärke ziehen können.

Zusammen mit der Oberministrantin Celine Lohr und Pfarrhelferin Regina Fuchs begrüßte Pfarrer Däubler die neuen Ministranten: Lukas Reichhardt, Fiona Diball, Christin Twardoch, Elias Reichhardt, Andreas Braun und Jürgen Twardoch

Claudia Jahn

 

Gleich sieben Mädchen und Buben haben sich dieses Jahr dafür begeistern lassen, in die Gruppe der Ministranten aufgenommen zu werden. Seit ihrer Erstkommunion versehen sie regelmäßig ihren Dienst am Altar und haben viel Spaß beim wöchentlichen Treffen in der Ministrantengruppe. Ein zünftiges Fest  für die neuen und auch die alten Minis gibt es am vierten  Adventwochenende, wenn im Anschluss an den Gottesdienst wieder im gekocht und gefeiert werden wird.

Die Oberministrantinnen Celine Lohr und Eva Fock begrüßen zusammen mit Pfarrhelferin Regina Fuchs

und Pfarrer Ulrich Däubler die neuen Ministranten

Nach einem jahrelangen und sehr engagierten Dienst als Oberministranten, haben Rebekka und Matthias Zimmermann dieses Amt im vergangenen Herbst an ihre jüngeren Ministranten Kolleginnen, Celine Lohr und Anna und Eva Fock abgegeben.

In einer vorweihnachtlichen Feierstunde bedankte sich Pfarrer Däubler bei den beiden für ihren vorbildlichen Einsatz und wünschte ihnen für ihr Studium und ihren weiteren Lebensweg alles Gute.

Die drei neuen Oberministrantinnen sind seit vielen Jahren im Dienst unserer Pfarrei. Pfarrer Däubler wünscht Ihnen viel Freude an ihrem neuen Amt.

Claudia Jahn

 

 

- Ministranten HABEN Freude an der Gemeinschaft mit Gott und an der Gemeinschaft untereinander
- Ministranten WERDEN kann jeder getaufte Katholik nach der Erstkommunion oder später
- Ministranten MACHEN einen sichtbaren Dienst in der Messfeier und machen ihn damit schöner, würdiger, feierlicher
- Ministranten WOLLEN miteinander Spaß haben
- Ministranten BEKOMMEN Glaube, Begeisterung und Mut

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

Die Gruppenstunde der Ministranten findet am Donnerstag von 15:30 - 17:00 Uhr im Gruppenraum von Heilig Geist statt.

Schnupper doch einfach mal rein!

Informationen über das Pfarrbüro oder bei den Oberministranten
Celine Lohr, Anna Fock und Eva Fock

Mini-Gebet

Herr Jesus.
Wo zwei oder drei in deinem Namen versammelt sind,
da bist du mitten unter ihnen.
Mache uns zu Christen, die dir gerne dienen.
Gib uns Kraft dafür, auch wenn wir manchmal auf einsamen Posten stehen.
Amen.